Frauen
Rundgang

Aktuell
Wir
Links

Termine
Kontakt


NEU:
Frauengeschichtliche Stadtführungen werden auf Anfrage über die BTMV Bruchsal, Touristinformation, vermittelt!

Adresse: Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal, Telefon: 07251 5059460

..........................................................................

Einweihung 26.7.14, 11 Uhr
Erinnerungstafel Franziska Hölscher, geb. Frey

Blumenstraße 12, Bruchsal

..........................................................................


Neue Veröffentlichung erschienen:
Frau oder Gleich? 25 Jahre Gleichstellungspolitik in Bruchsal

Sind Frauen als weibliche Wesen grundsätzlich anders als Männer oder werden sie zur Frau erzogen? Diese Frage stellen sich auch die Männer und Frauen, die 1986 in Bruchsal über eine Frauen- oder Gleichstellungsbeauftragte diskutieren - sind Frauen gleich oder nur gleich viel wert wie Männer?

Trotz verschiedener Ansichten darüber sind sich alle einig, dass eine Frauen- oder Gleichstellungsbeauftragte auch in Bruchsal notwendig ist, um Frauen bei Problemen zu unterstützen und sie zu befähigen, ihr Leben selbstständig und gleichberechtigt zu gestalten, um die Rechte, die ihnen zustehen, auch nutzen zu können.

Gleich lautet der Wunsch der Stelleninhaberinnen: Sie wünschen sich, ihre Stelle möge eines Tages überflüssig sein. Doch nach wie vor sind Frauen und Männer in verschiedenen Bereichen unter-schiedlich vertreten, die Gleichstellung noch weit entfernt. Woran liegt es?

Fast verzweifelt ratlos kehrt die Debatte doch immer wieder auf die uralte Frage nach dem Wesen von Mann und Frau und nach der möglichen Gleichheit zurück: Sind Frausein und Gleichheit am Ende doch unvereinbar? Frau oder gleich?

Wer nein sagt, hat einiges zu tun und zu klären.
Wer ja sagt, ebenso ...

Die Broschüre kann erworben werden bei Inge Ganter, Gleichstellungsbeauftragte, Rathaus am Marktplatz, Schutzgebühr 5 EUR.

.............................................................

Die Stadt Bruchsal lädt herzlich ein!

25 Jahre: 79 364
25 Jahre für die Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Arbeit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten von 1987 - 2012.


Die Ausstellung zeigt auf 25 Tafeln wichtige Stationen und Ereignisse der Gleichstellungspolitik in Bruchsal.

Dazu wird eine Begleitausstellung der Friedrich - Ebert - Stiftung gezeigt:

Frauenrechte sind Menschenrechte -
100 Jahre Internationaler Frauentag.


Eröffnung der Ausstellungen:
29.2.12, 18.30 Uhr
Rathaus, Kaiserstraße 66


Zu sehen sind die Ausstellungen bis Ende Juni zu den Öffnungszeiten des Rathauses: Mo - Do 8.00 - 16.30 Uhr, Fr 8.00 - 12.00 Uhr. Und falls Sie sie dort nicht gesehen haben, finden Sie die Tafeln hier: >>> Tafeln

.............................................................

Neue Gedenktafel: Diakonissen

Der AK Frauengeschichte lädt herzlich ein zur Enthüllung der neunten Tafel:
13.6.10, um 11.00 Uhr
vor dem Pfarrhaus der Luthergemeinde, Luisenstraße 6 .


Die Diakonissen-Tafel konnte dank der Recherchearbeit und der Unterstützung von Herrn Pfarrer i.R. Schweizer nun fertig gestellt werden. Sie erinnert an die Arbeit der Diakonissen in Bruchsal, die von 1858 - 1966 in der Kleinkinderschule sowie der Alten- und Krankenpflege tätig waren.
.............................................................



Wenn wir stark sind ...
Broschüre Bruchsaler Frauengeschichte, erschienen Dez. 2009

Wenn Sie den Rundgang daheim studieren wollen oder auf eigene Faust losziehen: Unsere Frauenbroschüre bietet ausführliche Informationen zu den einzelnen Frauen. Der Stadtplan hilft Ihnen außerdem, den Weg nicht zu verlieren und alle neun Tafel zu entdecken. Die Broschüre erhalten Sie für 3,00 Euro bei uns oder in den Bruchsaler Buchgeschäften.
.............................................................

500 Jahre Mädchenschulbildung in Bruchsal
Die Tafeln zu der Ausstellung von 2008 finden Sie hier: >>> Tafeln
Ausdrucke in hoher Qualität DIN A4 bekommen Sie auf Nachfrage bei der Gleichstellungsbeauftragten Inge Ganter (07251-79364): in Farbe (5 €), Schwarz/Weiß (2 €).
.............................................................